Juni 24, 2013

Donnerwetter | Da braut sich was zusammen!

  

Blitz & Donner

 

Ein gigantisches Naturschauspiel ereignete sich vergangene Woche Dienstag Abend bei uns im Allgäu.
Als man nach einem herrlich, sonnigen und heißen Badewetter-Tag zum Himmel Richtung Berge blickte, sah man schon die schwarzen, dunklen Wolken langsam auf uns zukommen und wusste: "Da braut sich was zusammen!".
 
 
Das geht oft ganz schnell.. entweder halten es die Berge ab und es regnet bzw. gewittert nur am Alpenrand, oder es kommt mit einer immensen Geschwindigkeit aus den Alpen heraus. Nun war es so, dass die Gewitter sich gleich in mehrere Richtungen auszubreiten schienen: Nordwesten und Nordosten... es blitzte einfach überall, der Himmel war gelb und man hätte vermuten können, dass es noch hageln wird (hat es aber Gott sei Dank nicht!).
 
 


Ich habe mir sodann meine Kamera geschnappt und versucht, ein paar zuckende Blitze am Himmel einzufangen und es ist mir tatsächlich gelungen:

 

Der Moment, indem man auf den Auslöser drückt, ist meist ein "Schreck-Moment" (zumindest bei mir). Da können die Blitze noch so groß/lang sein, es bleibt doch einfach nur Zufall ihn zu erwischen oder nicht!
 
 
Hier habe ich abgedrückt, als der Blitz mitten durch einen Platzregen fegte. Die meisten von ihnen schienen fast den Boden zu berühren.....
 
 
 
 
 
 
 
 







Unglaublich, welche Energien
hier freigesetzt werden. Der dunkle Nachthimmel wird durch ein "gleißendes Licht" durchbrochen und alles ist taghell.
Wirklich faszinierend - wenn auch gefährlich und für viele schon zum Verhängnis geworden, so zieht es uns doch manchmal in seinen Bann.


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sommergewitter sind heftig und in dieser Ausführung (3 Stunden!) einfach unberechenbar!
Wir haben uns dann aber recht bald wieder nach drinnen verzogen, denn so ganz geheuer waren uns die Blitze dann doch nicht!

Wenn nach einem heißen Sommertag die Natur ein wenig Regen abbekommt, schadet das sicher nicht, aber am nächsten Tag dann bitte wieder mit Sonne satt! :)

Herzallgäuerliebste Grüße


Eure Saskia
 


Kommentare:

  1. Ja, die Gewitter im Allgäu können schon recht heftig sein. Mein schlimmstes Blitzerlebnis hatte ich jedoch mal mitten in der Stadt. Er schlug auf der anderen Straßenseite ein und vor Schreck warf ich mich ganz automatisch auf den Boden und riss mein Kind mit hinunter. Gewitter sind faszinierend, aber nicht grundlos für viele Menschen beängstigend.

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vera,

      das glaube ich Dir: wenn man selbst einmal in einer solchen Situation war, man vorsichtig und bedächtig gegenüber dem "Unberechenbaren" wird, was ja auch vernünftig ist. Ich für meinen Teil würde mich nie mutwillig in Gefahr begeben, nur um das beste Foto zu bekommen.
      Meine Familie und ich wurden selbst einmal in den Bergen von einem Gewitter überrascht, 3 Minuten, nachdem wir unsere Alpe erreicht und dort Schutz gefunden haben. Manchmal sollte man sich bei derartigen Ereignissen die richtige Verhaltensweise wieder einmal ins Gedächtnis holen...

      herzallgäuerliebste Grüße
      *Saskia*

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße