Juni 22, 2013

herzallgaeuerliebste Rezeptwelt

 

Heute: italienischer Nudelsalat

Ja auch wir im Allgäu lieben die Abwechslung und Vielfalt internationaler Küche und dazu gehören nun mal auch Salatvariationen außerhalb unseres geliebten Allgäus.
Immerhin leben wir nördlich der Alpen und es ist auch nur einen "Katzensprung" bis nach Bella Italia. Kein Wunder, dass sich da so manch köstliches Rezept auch bis zu uns "verirrt".
Ich allerdings habe mein Rezept für den italienischen Nudelsalat von einer lieben Freundin, den ich sowas von lecker finde, dass ich ihn Euch nicht vorenthalten möchte.
Den klassischen Nudelsalat kennen wir ja inzwischen alle und daher darf´s ruhig "amol was anders sei".


Drum nehme man hierzu:
500 g Hörnchen-Nudeln (oder auch Spaghetti),1 große rote Paprika-Schote, 1 rote Chilischote, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 Bund frisches Basilikum, 2-3 Knoblauchzehen, ein paar Cocktailtomaten, 1 Zitrone, 1 - 2 TL Honig, 9 EL Öl (Sonnen- und Olivenöl), 4 - 5 EL Balsamicodressing (gerne auch weiß, wenn man halt da hat), Salz und Pfeffer. Nach Belieben und Geschmack kann man noch Mini-Mozzarella-kugeln und schwarze Oliven hinzugeben. Wer möchte,  kann auch etwas Ingwer hineinreiben.  


Die Nudeln werden al dente gekocht. In einer großen Schüssel aus Balsamicoessig und Öl eine Vinaigrette aufschlagen und mit Honig, dem Saft einer halben Zitrone, Salz und frischem Pfeffer sowie dem ausgepressten Knoblauch abschmecken. Die Nudeln in einen Sieb abschütten und heiß in die Marinade geben. Gut durchrühren und mind. 1 Stunde ziehen lassen, bis die Nudeln kalt sind.
Paprika- und Chilischote putzen und in kleine Würfel geschnitten zu den Nudeln geben. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und mit dem Grün zu den Nudeln hinzugeben. Basilikum fein wiegen (= klein schneiden) und untermischen. Nochmals kräftig abschmecken - mit Essig vor allem, da die Nudeln anfangs den Essig ziehen).
Und fertig ist der Nudelsalat für die nächste Grillparty!
Buon Appetito!

Welches ist Eure liebste Nudelsalat-Variation? Es gibt ja mittlerweile soo viele Rezepte und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, solange sie schmecken!
Viel Spass beim nächsten Grillabend

herzallgäuerliebste Grüße


Eure Saskia



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße