September 20, 2013

Allgäuer Kässpatza | Käsespätzle | Kasnocken


Ein Gaumenschmaus

Zeit für ein Rezept aus dem Allgäu. Eines, das viele Menschen an einen Tisch bringt und zu vielen Anlässen ein gern gesehenes Allgäuer Gericht ist.
Ob zu Aschermittwoch, wo die Kässpatzen traditionell gegessen werden oder auf zünftigen Hüttenabenden, auf denen ein großer Topf mitten auf den Tisch gestellt wird und sich alle daraus bedienen können. Auch bei meiner Familie Zuhaus´ sind sie (bei fast allen) recht beliebt und wenn, dann gibt es sie meistens Freitag weil wir da kein Fleisch essen.
 
Heute verrate ich Euch hierzu "mein" Rezept für Allgäuer Kässpatzen, so wie wir sie lieben:
 
 
Man nehme hierzu (ca. 4 Portionen):
 
400 g (Spätzle)Mehl
3 Eier
ca. 250 ml Milch
Salz, 4 EL Öl
100 g frisch geriebener Emmentaler
100 g frisch geriebener Bergkäse
 und ca. 25 - 30 g Weißlacker
Zwiebeln
frische Petersilie und Schnittlauch
 
 
 


Für die Spätzle wird zuerst das Mehl mit Eiern verrührt. Dann soviel Milch hinzugegeben, so dass ein zäher Teig entsteht, der reißend vom Löffel fällt. Dann etwas Salz hinzugeben und weiterkneten bis der Tag schließlich Blasen wirft.
Dann die Schüssel abdecken und ca. 10-15 Minuten ruhen lassen.

 
 
In der Zwischenzeit einen großen Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen. Den Spätzleteig dann portionsweise durch den Spätzlehobel ins Wasser drücken und so lange garen lassen, bis sie oben schwimmen. Mit einer Spatzenkelle aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in eine Schüssel (Auflaufform) geben.
 




















Oben drauf kommt dann die würzige Käsemischung, dann wieder Spätzle, Käse, Spätzle usw. bis alles verbraucht ist. Die letzte Schicht sollte wieder Käse sein. Das Ganze stelle ich dann immer noch bei ca. 100 Grad (Ober-/Unterhitze) in den Backofen, damit der Käse auch schön verläuft.


 
Abschließend werden noch die Zwiebeln schön bräunlich angedünstet und ganz oben auf die Kässpatzen gelegt.
 
Dazu passt perfekt grüner Salat. Und wer möchte, würzt mit Pfeffer noch etwas nach.

Ich wünsche "an guata" mit netten, gut gelaunten Gästen oder im Kreise der Familie und ein wunderschönes Wochenende!
 
Herzallgäuerliebste Grüße
 

Eure Saskia


Kommentare:

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße