September 25, 2013

Die Sennalpe Derb im Gunzesrieder Tal | Aussicht zum "Wächter des Allgäus"

Wer sie einmal kennt, kommt immer wieder!

 

Ja, so ist es tatsächlich! Bereits seit über 10 Jahren kennen und lieben wir sie: Die Alpe Derb im Gunzesrieder Tal!
 
Ob man sie nun (fast) direkt anfährt oder bei einer herrlichen Wanderung durch den Haldertobel erreicht, sie ist und bleibt ein lohnendes Ausflugsziel mit urig, zünftigem Charakter für alle Wanderfreunde und Familien.
 
Der Haldertobel wurde nach einem Hochwasser wieder neu saniert und zeigt herrliche Natur direkt am Fluss, Wasserfälle, Felsengebilde und einen herrlichen Wanderweg, der für alle (jedoch nicht mit Kinderwagen) zu bewältigen ist. Mit Kindern läuft man ihn in ca. 45 - 60 Minuten, also auch als "Nachmittags-Ausflug" noch perfekt!

 
 
Lediglich der letzte Aufstieg ist etwas steil, aber machbar. Und die Tatsache, dass man gleich die Straße, die zur Alpe Derb führt, erreicht hat, treiben einen freilich voran.
 
Dort oben angekommen, wird man gleich freundlich begrüßt und "au für a Schwätzle isch Zeit". Die Terrasse mit direktem Blick zum "Wächter des Allgäu´s" - dem Grünten,lädt zum Verweilen ein und man sollte sich auch ein leckeres Stück (selbstgemachten) Kuchen oder eine deftige Brotzeit gönnen und den Aufenthalt einfach nur genießen.













Wer gegen Abend auf der Alpe ankommt, kann (das ist vor allem für die Kinder toll), einen Blick in den Stall werfen, wenn gemolken wird.
Aus der Milch wird dann auch der Sennalpkäse dort selbst von Frank (Lino) gemacht, der auch jedes Jahr durch den "Alpwirtschaftlichen Verein" ausgezeichnet wird! Und ja wir gestehen: OHNE gehen wir NIE heim... denn der schmeckt einfach ausgezeichnet!
Und auf Anfrage zeigt Lino Euch auch sicher gerne die "Schatzkammer" der Alpe... ;)

 
 
In den Sommermonaten finden dort auch zünftige Dämmerschoppen statt (den wir auch schon selbst erlebt haben) und die Kinder können sich am angrenzenden Spielplatz austoben. Tourenvorschläge und nähere Informationen rund um die Sennalpe Derb, die seit 2013 von Martina und Lino Möslang bewirtschaftet wird, findet Ihr HIER.
 
Tja, am besten Ihr schaut Euch die Alpe selbst einmal an! Und wenn Ihr dort seid, dann sagt´s an scheena Gruaß´ vo mir ;-).
 
Herzallgäuerliebste Grüße
 
 
 Eure Saskia


Kommentare:

  1. Schaut mal, ich habe Euch getagged:
    http://hamburgissimo.blogspot.de/2013/09/10-fragen.html

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea...

      uiii "getagged" (schon öfter grad gehört, von daher bekannt ;-) ).. vielen Dank! Da machen wir doch gerne mit :)... herzallgäuerliebste Grüße von Saskia & Carmen

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße