Februar 20, 2014

SINNblick2014 | Februar

gesehen - gehört - gerochen - gedacht im Februar

[SINNblick2014]



Der SINNblick geht weiter.... wir haben Februar und ich habe mich wieder auf den Weg zur Iller gemacht und mich meinen "Sinnen" hingegeben. 

Annette von blick7 sammelt in ihrer neuen Fotoprojekt-Galerie alles, was jeden Monat so an "Sinnes-Erlebnissen" zusammenkommt - HIER, die Sinn-Erlebnisse für Februar.

Eine sehr schöne Idee, wie ich finde:

Einmal im Monat besucht man einen Ort seiner Wahl (nach Möglichkeit immer denselben), und betrachtet diesen mit "Sinnen":





gesehen - gehört - gerochen - gedacht





  gesehen: Die Iller - mit wenig Wasser. Nachdem unser Winter hier im Allgäu sehr mau verläuft, erwarten wir auch nicht allzu viel aus der Schneeschmelze, die meist im April beginnt.
Das Gute daran: Die Sand- und Kiesbänke sind schön breit, so dass man das Iller-Wasser ganz nah erleben kann. Die Natur ist immer noch sehr eintönig - was für Februar ja auch recht normal ist.

  gehört: Einen Traktor, der am anderen Iller-Ufer sein Feld "belüftete". Die Wiesen sind grün und trotzdem können die Kühe nicht auf die Weide. Es wächst kein Gras! 

  gerochen: FEUER! 
Dieses Mal war ich zusammen mit meiner Familie an der Iller und wir trafen eine andere, sehr nette Familie, mit denen wir auch gleich ins Gespräch kamen. Der Schilf, das Holz, was sich so im Dickicht findet, ist trocken, so dass sie ein "Lager-Feuer" und dazu ein kleines Picknick gemacht haben!
  
  gedacht: Da musste ich spontan an eine unserer genialsten Iller-Lagerfeuer-Grill-Sessions denken, die wir zusammen mit unseren Freunden vor zig Jahren dort veranstaltet haben. Wir haben uns mit 2 Biertischgarnituren, einem Dreizack-Grill, Getränken und feinem Grill-Gut auf den Weg ans Iller-Ufer gemacht und dort einen wundervollen Abend zusammen verbracht. Unser Freund, Gitarrist und Sänger einer sehr bekannten Band begleitete den Abend auf seiner Gitarre und sang, wenn wir den Text konnten, sangen wir mit. 
Was für ein herrlicher Abend, den wir mit Sicherheit niemals vergessen werden!




Knisterndes Feuer, eifrige Kinder, die für Nachschub sorgen und ein netter Plausch mit offenen Menschen - ein netter, entspannter Nachmittag bei frühlingshaften Temperaturen (16 Grad! - und das im Februar!). Natürlich konnte ich es mir auch nicht verkneifen, etwas "Bastel-Material" mitzunehmen - mal sehn, was sich daraus machen lässt!

Einen schönen Tag Euch allen und herzallgäuerliebste Grüße

Eure Saskia

Kommentare:

  1. Liebe Saskia,
    wie schön Ihr es hattet kommt richtig gut rüber... und so schönes Treibholz und Steine gesammelt,
    freu mich schon auf die Märzeindrücke.
    Schöne Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Kebo :) .... es freut mich, wenn Dir meine Eindrücke gefallen haben! Sende Dir ♡allgäuerliebste Grüße aus dem Allgäu *Saskia*

      Löschen
  2. Liebe Saskia
    Danke für Deinen Kommentar und Deine Tipps. Ja momentan stehe ich noch ein wenig auf Kriegsfuss mit meiner Ovi, aber ich denke das kommt mit der Übung.
    Schöne Eindrücke hast Du hier gepostet
    Herzliche Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Tanja :) ... bin schon gespannt, was Du mit Deiner Ovi noch so alles zauberst! :)...
      ♡allgäuerliebste Grüße von Saskia

      Löschen
  3. Ich kenne die Iller nur vom Atlas, wunderschöner Fluss, viel Wasser, hohe Fließgeschwindigkeit, jetzt habe ich ein Bild davon.
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. 16 Grad im Februar - verrückt! Herrliche Bilder, die Stimmung kann ich gut nachvollziehen. SChön!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!
Herzallgäuerliebste Grüße von Saskia