April 19, 2014

Cook a mol im April 2014 | Michael Schlottmann kocht!

Lammfilet auf buntem Bärlauch-Spargelragout und gebratenen Kartoffeln

Heute gibt´s noch ein ganz schnelles aber trotzdem pfiffiges und leckeres Ostergericht von unserem Gastblogger-Koch Michael Schlottmann aus seiner "Alten Säge". Also noch schnell Einkaufszettel schreiben......
 


Zutaten für 4 Personen:

800 g Lammfilet
500 g Stangenspargel
200 g Grünspargel
2 St.  Frühlingszwiebeln
1 kl.   Rote Gemüsezwiebel
150 g Kirschtomaten
0,3 l   Schlagsahne
0,1 l   Spargelfond
Ca.20 kl  Kartoffeln geschält und vorgekocht
1 St.  Knoblauchzehe
Basilikum, Salz, Pfeffer,
1 Eßl. Bärlauchpesto----oder einige frische Bärlauchblätter


Zubereitung:

Die Lammfilets von der Silberhaut befreien und auf einem Küchenkrepp beiseite stellen.
Den Spargel schälen und schräg in mundgerechte Stücke schneiden. Ebenso den Grünspargel. Die Gemüsezwiebel in streifen und den Frühlingslauch in Ringe. Die Kirschtomaten werden halbiert.

Die Kartoffeln der länge nach halbieren und mit der flachen Seite nach unten in einer großen Pfanne mit etwas Butterschmalz bei langsamer Hitze goldbraun braten.die Hälfte des Frühlingslauches und der Gemüsezwiebel sowie den klein geschnittenen Knoblauch zugeben und mitbraten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.






In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Spargelfond aufkochen, den weißen sowie den grünen Spargel zugeben und circa 5 Minuten leicht köcheln lassen. 1 kleines Stück Butter (ca. 30g) und das Bärlauchpesto zugeben und mit etwas Salz, Pfeffer und dem Basilikum würzen. Die Hälfte der Zwiebelstreifen, der Frühlingszwiebel und die halbierten Tomaten zugeben. Einmal kurz erhitzen und sofort vom Feuer nehmen.


Der Spargel sollte nicht zu weich werden, aber gar sein….auch ohne weiterzukochen gart das Gemüse langsam weiter, da es von der heißen Sauce umhüllt ist…..
In einer sehr heißen Pfanne mit etwas Öl die Lammfilets von jeder Seite scharf anbraten, kräftig würzen und kurz in der Pfanne ruhen lassen.








Zwischenzeitlich das Spargelragout in die Mitte eines Tellers platzieren und mit den Kartoffeln umlegen . Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, schräg aufschneiden und auf dem Spargelragout anrichten.














Michael und wir von herzallgäuerliebst wünschen Euch einen guten Appetit, viel Spaß beim Nachkochen und ein wunderschönes Osterfest!

herzallgäuerliebste Grüße

Carmen & Saskia
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße