Mai 01, 2014

1. Mai | Maibaumaufstellen

Bei uns in Dietmannsried


Jedes Jahr am 1. Mai wird auch bei uns in Dietmannsried traditionell der Maibaum durch die örtliche Feuerwehr aufgestellt. 



Natürlich gab´s auch eine tolle Verpflegung, angefangen von Steaks, Bratwurscht, Kartoffelsalat bis hin zu Café und Kuchen und Kaltgetränken aller Art.
Das Fest wurde von der Musikkapelle musikalisch umrahmt und viele Besucher sind gekommen.


Eine wunderbare Gelegenheit, um sich wieder einmal mit vielen Bekannten und Freunden zu unterhalten, die man vielleicht schon länger nicht mehr gesehen hat.

Nachdem die Wettervorhersage für den heutigen Tag nicht so glänzend war, schien uns Petrus doch wohlgesonnen gewesen zu sein und man konnte bei weiß-blauem Himmel dieses Fest genießen. 

Die Kinder durften sich ins Feuerwehr-Auto setzen und wer wollte, bekam auch noch ein paar Informationen von den Feuerwehrleuten. Es wurde Fangen gespielt, Kaulquappen am Inselweiher bestaunt und man sah viele fröhliche Gesichter und zufriedene Bürger - ein rundum gelungenes Fest.





Zum ersten Mal in diesem Jahr gab es im Rahmen des Maibaumfestes auch den sog. "Schenk-Tag". Hier konnte jeder, der etwas nicht mehr benötigte oder jemand anderen einfach eine Freude machen wollte, dieses abgeben und wenn er etwas anderes gesehen hatte, was gefiel, dieses sodann auch geschenkt wieder mitnehmen. Diese "Tauschbörse" wurde gerne angenommen und wird es im nächsten Jahr vielleicht auch wieder geben.....

Bis in den Herbst hinein bleibt der Maibaum nun wieder stehen. 

Nachdem der Wonnemonat Mai nun gekommen ist - stelle ich fest, dass wir uns vom berühmtberüchtigten "R" nun verabschieden können und hoffen, dass sich das Wetter nach den Eisheiligen schnell einpendelt und wir einen wundervollen (Bade-)Sommer bekommen werden.

Einen schönen 1. Mai wünscht Euch mit

herzallgäuerliebsten Grüßen


Eure Saskia

Kommentare:

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße