Juni 18, 2014

Auszeit # 3 | Lago di Garda

Kunst aus Spraydosen...



Es gibt Graffiti und es gibt GRAFFITI!! Was ich damit meine ist, dass es manche "Sprayer" echt "auf dem Kasten" haben und die reinsten Kunstwerke an Wände, in Tunnels, in Straßenunterführungen, Brückenpfeiler usw. zaubern, während manche einfach nur einen "Klecks" mit Initialien hinterlassen und das nicht gerade schön aussieht und meist kostspielig wieder entfernt werden muss.




Aber solche, die einfach bildlich sprayen können, sind für mich wahre Künstler und was ist dagegen einzuwenden, so manch´ grauem BETON ein bisschen Farbe zu verpassen? 




Hier in Bardolino habe ich diese Graffitis entdeckt, als wir unter der Hauptstraße zurück zu unserem Auto liefen und ich dachte mir: Street-Art, daraus machst du einen Post.......



und tadaaaa, hier ist er nun! :)
Nichts überwältigendes, aber trotzdem nett anzuschauendes. Vielleicht sollte man Sprayern einfach mehr Möglichkeiten bieten, so manch graues Fleckchen auf dieser Erde bunt zu machen... das wär´ doch was!

Bunt ist schön!

Herzallgäuerliebste Grüße

Eure Saskia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße