Juli 21, 2014

Auf den Pfänder - fertig - los!

Ausflug nach Bregenz....

Nicht nur in unserem schönen Allgäu, sondern auch in unserer angrenzenden Nachbarschaft Österreich gibt es so viele schöne Fleckchen Erde zu entdecken. Bregenz, direkt am Bodensee gelegen ist schnell (vom Oberallgäu aus) zu erreichen. Aber dieses Mal haben wir uns mit dem Zug auf den Weg gemacht und sind dann, nachdem wir am Lindauer Hauptbahnhof bequem angekommen sind, mit der Fähre nach Bregenz geschippert.
Gerade die Kids finden Schifffahrten richtig toll und ein paar Möwen haben uns auf diesem Weg begleitet.




Wenn man das Ticket für die Schifffahrt kauft,  empfiehlt es sich, auch gleich das Ticket für die Pfänderbahn in Bregenz zu lösen. Somit braucht man sich nur noch für die Bergfahrt anstellen und freundliche Mitarbeiterinnen tauschen die Tickets während des "Anstehens" in gültige Fahrkarten um.



Nur wenige Meter vom Schiffs-Peer entfernt gelangt man zur Pfänderbahn, mit der es sodann hinauf auf den Pfänder(berg) geht.
Schon die ersten Meter lohnen sich, den Blick ins Tal und nicht gegen den Berg zu richten, denn in rasanter Geschwindigkeit offenbart sich in ganzer Schönheit das "schwäbische Meer" - der wunderbare Bodensee!











Nach wenigen Minuten Fahrt hat man sodann den Pfänder erreicht - und wir waren nicht die Einzigen an diesem Tag. Viele Besucher unterschiedlichster Nationalitäten tummelten sich dort oben.
Die Aussicht ist wirklich fantastisch und man kann Bregenz von oben bestaunen. 

Weiter geht's an einem Rundweg entlang zur Greifvogel-Anlage mit Falkner-Show.
Wer einen guten Platz ergattern möchte, nämlich "Talblick links" ( dort ist der Landeplatz der Tiere und man bekommt sie ganz nah zu sehen ;-) ), der sollte frühzeitig vor Ort sein.
Ab und zu empfiehlt es sich, sich zu "ducken" - denn der Geier macht gerne Tiefflüge" übers Publikum...






Wer möchte,  kann oben auch essen und trinken (oder einfach seine eigene Brotzeit mitbringen), noch eine Postkarte verschicken und dann mit der Gondel wieder zurück ins Tal fahren (oder den Berg in ca.  1 Stunde selbst hinabsteigen). Wir haben uns für die Fahrt mit der Gondel entschieden, sonst hätten wir die letzte Fähre zurück nach Lindau verpasst ;-).







Ein rundum gelungener Tagesausflug mit Zug, Schiff, Gondel und leckerem Eis! Und nicht vergessen: 1 Tag am Bodensee ist wie 1 Tag Urlaub... oifach schee! :)

Herzallgäuerliebste Grüße


Eure Saskia




Kommentare:

  1. Hallo liebe Saskia, dass glaub ich, dass das oifach schee war :-)
    Tolle Bilder zeigst du uns!!!
    ❤-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Karin.. der Bodensee fasziniert mich einfach immer wieder aufs Neue und aus der Perspektive war es auch für mich mal ein ganz anderes Erlebnis :).
      ♥allgäuerliebste Grüße von Saskia

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße