Dezember 21, 2014

Sieben Sachen Sonntag | 4. Advent

sieben sachen sonntag {21.12.2014}


Der 4. Advent - der 4. Advent? Wow, na was sagt man dazu? Gerade erst haben wir die Adventszeit eingeläutet, und schon brennt die 4. Kerze und Heilig Abend ist nur noch ein paar Tage entfernt.
Mein diesjähriges Fazit: Diese Zeit verging viel zu schnell und eigentlich habe ich nur "einen Termin nach dem anderen abgearbeitet". Deshalb haben wir uns am vergangenen Wochenende eine kleine "Auszeit" gegönnt und waren 4 Tage Skifahren/Wellness. Vielleicht hat es der ein oder andere auch bemerkt, da es keinen Sieben Sachen Sonntag am 3. Advent letzte Woche gab ;).
Die Sonne lachte für uns vom Himmel und wir haben die Zeit auf der Skipiste, auf der Hütte und bei einer herrlichen Nachtwanderung sehr genossen. 

Nun sind es nur noch wenige Tage bis Weihnachten und *Yes*, ich habe beinahe alles komplett. Jetzt noch einkaufen und pünktlich zum Fest die Zeit mit den Liebsten genießen - wie ich mich darauf freue :).

Auch heute ist wieder der Tag, an dem die liebe Anita von Grinsestern alle 7 Sachen sammelt (Dankeschön dafür!), für die man seine Hände gebraucht hat. Ob für 5 Minuten oder länger, ganz egal.

Nach einer Idee von Frau Liebe..... zeige ich heute wieder meine 7 Sachen:





Zum Start in den Tag eine wohltuende Dusche gegönnt, sorgt für "Gute Laune" :).

Danach ein leckeres Frühstück mit ner Latte M. - ohne Frühstück geht bei mir gar nix!

Die 4. Kerze entzündet und mich dabei geärgert, was das dieses Jahr für Kerzen sind. Die Mitte brennt sich aus, der Rand bleibt stehen.... hmm, ein paar Tage wird schon noch gehen (müssen).

Neue Karten im Buchladen mit wundervollen Sprüchen gekauft und in einen Bilderrahmen gesteckt. Jetzt muss dieser nur noch aufgehängt werden.

Tischkärtchen für unsere lieben Kaffee-Gäste gestempelt.

Kuchen gebacken - nun ja, zumindest versucht. Ihr werdet es nicht glauben; Das Rezept war für eine kleinere Form als diese auf dem Bild gedacht. Jetzt hab ich eh schon ne größere Form dafür genommen und der Kuchen waberte fröhlich im Ofen vor sich hin, tropfte nach unten, es roch verbrannt, verkokelt, einfach schrecklich. Ich wollte nicht aufgeben und ließ das Teil mit einer Backzeit von eigentlich 1 Stunde im Backofen ganze 2 (!!) Stunden drin und das Ergebnis war einfach niederschmetternd - immer noch nicht fertig.
Also, da wir Gäste erwarten, nicht verzagen, gleich noch einen Kuchen hinterher gebacken, der nun einen ganz guten Eindruck macht und hoffentlich auch so schmeckt: Ein weihnachtlicher Gewürzkuchen - ich bin gespannt!

Dann habe ich die Kuchen-Tafel noch eingedeckt, die Weihnachtspost drapiert und kleine Wichtel aus Schokolade begrüßen unsere kleinen und großen Gäste auf dem Teller.

So, jetzt wünsche ich Euch allen noch einen wundervollen 4. Advent. Macht´s Euch gemütlich - genießt die Sonne (wenn sie denn bei Euch scheint, bei uns tut sie dies *freu*) und habt einen schönen Tag.

Herzallgäuerliebste Grüße


Saskia 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!
Herzallgäuerliebste Grüße von Saskia