Januar 26, 2015

Spaziergang durch den Schnee - juchee!

- 10 Grad kündigte der Wetterbericht vor diesem Tag als Nachttemperatur an *brrrr*, ganz schön frostig.
Doch morgens ist es einfach nur herrlich, wenn man die Rolläden hochzieht und schon den klaren blauen Himmel und die bald aufgehende Sonne hinter den Allgäuer Bergen erkennen kann.

Dann fällt einem das Aufstehen gleich viel leichter und man geht beschwingt in den Tag.

Unter der Woche, welche Eltern von Schulkindern kennen das nicht, bleibt manchmal kaum noch Zeit, um mal ein Stündchen vor die Tür zu gehn, um frische Luft zu schnappen.

Doch nicht an diesem Tag. Nach den Hausaufgaben hieß es, dick einmummeln mit
"Handschuah´ - Kappa - Schal" und ab nach draußen - Sonne und Frischluft tanken. Das macht den Kopf frei und tut richtig gut!
Natürlich musste auch meine Kamera mit - ich zeig Euch einfach mal ein paar Bildchen oder?



Ein Weg, den ich schon seit meiner Kindheit geh....



Ein Weg der Ruhe und Stille... einfach wundervoll!



Manchmal lohnt es sich auch sich umzudrehen und einen Blick in die Berge schweifen zu lassen...



Dort, wo sich Fuchs´ und Hase "gute Nacht" sagen...



Die Natur im Winterschlaf....



Der Blick nach unten: Ein Wunder, dass die Schuhe noch weitestgehend "matschfrei" sind, denn der Weg ist eine wahre Herausforderung....



Und so manches Fleckchen steht "gut behütet" mitten in der Landschaft :).



Am Ende meines Spazierganges habe ich mir noch eine "Perle vom Himmel" geholt und die behalte ich nun im Herzen - bis zum nächsten wunderschönen, sonnigen Tag, an dem eine neue Perle leuchtend hell am Himmel steht!

Habt einen wunderbaren Tag!

Herzallgäuerliebste Grüße

Saskia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Ihr zu uns ins Allgäu gefunden habt! Wir freuen uns über jeden Kommentar, Tipps und Anregungen zu unserem Blog. DANKESCHÖN!