März 18, 2015

Einladungskarten | Weiberabend | DIY | mmi #98

Alle Jahre wieder - Happy Birthday!


Die letzten Jahre habe ich meinen Geburtstag immer mit all unseren Freunden gefeiert, mit der Familie/Verwandtschaft separat, denn das würde sonst den "räumlichen Rahmen" doch etwas sprengen *zwinker*.

In diesem Jahr habe ich beschlossen, meinen Geburtstag zu einem reinen Weiberabend zu erklären und all meine lieben Freundinnen einzuladen. 
Und darum ist das heute mein ganz persönlicher mmi (mittwochs mag ich) - eine hübsche Galerie bei Frollein Pfau, in der allerlei "das mag ich heute ganz Besonders" gesammelt werden (Dankeschön hierfür :) ).

Wenn ich nun alle persönlich bzw. telefonisch einladen würde, dann würde das STUNDEN an der Strippe bedeuten (denn schließlich hat man sich ja dies und das und ach ja weißt du das schon? zu erzählen) und so habe ich mir gedacht, dass ich ein paar hübsche Einladungskarten bastel.




Man benötigt:

Buntes stärkeres Tonpapier
buntes, einfarbiges oder gemustertes dünneres Tonpapier
1 Schere
1 Paketschnur
Bastelkleber
Stempel + Stempelkissen
1 schwarzen Filzstift






Los geht´s:

Zuerst schneidet Ihr Euch aus Tonpapier DIN A4 - Format 4 Einladungskarten (DIN A6) zurecht.
Dann nehmt Ihr das dünnere Tonpapier zur Hand und schneidet daraus kleine Dreiecke (über die Kante, damit ihr Vorder- und Rückseite habt), die Ihr sodann um die Paketschnur zu einer kleinen Girlande zusammenklebt. Diese habe ich mit einem Sternchen-Klebestreifen auf der Karte befestigt.
Nun wird gestempelt: EINLADUNG - WEIBERABEND - ganz nach Euren Vorstellungen.



Als Letztes noch die persönliche Nachricht - ich habe das von Hand gemacht - draufschreiben - FERTIG!




Und im Handumdrehen habt Ihr eine kleine aber feine Einladung zu Eurem Mädels- bzw. Weiberabend gezaubert.



So, jetzt können die Einladungen in die Briefkästen meiner Mädels und ich freue mich schon jetzt auf einen richtig tollen Mädels äh Weiberabend mit lecker Essen, quatschen, tanzen....

Und wann steht Euer nächster Weiberabend an? ;-)

Herzallgäuerliebste Grüße


Eure Saskia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße