März 12, 2015

Es RUMSt mal wieder | Brotkörbchen mit Stickerei

RUMSTAG!


Schon öfter habe ich ein Brotkörbchen als Geschenk, ob zum Geburtstag, auf Wunsch, oder zur Hauseinweihung, selbst genäht und jetzt war es einfach mal an der Zeit, auch unsere eigene Küche damit aufzupeppen.

Gewählt habe ich einen satten türkisfarbenen (auch wenn er hier eher hellblau schimmert) Pünktchen-Stoff und als Innenstoff einen anthrazit-farbigen mit weißen Sternchen.... passend zu meinen Krasilnikoff-Tassen *grins*.




Nachdem meine Sticki jetzt schon eine ganze Weile geruht hat und ich mich noch nicht wirklich damit auseinandersetzen konnte, so habe ich mich dennoch dazu entschlossen, das Brotkörbchen mit einem kleinen Spruch aufzuhübschen.




Naja, das mit dem "anstückeln" muss ich wohl noch etwas üben, aber das ist vielleicht auch gerade das, was SELFMADE ausmacht - nicht maschinell, sondern auch mal mit "Ecken & Kanten", eben selbstgemacht. Außerdem könnte ich beinahe schwören, dass es beim aufsticken noch gerade war, aber beim zusammennähen dann irgendwie in Schieflage geraten ist ... ;-).






Etwas schmunzeln musste ich schon, als die Sticki begann, dieses kleine Vögelchen aufzutragen. Im "perfekten" Kreuzstich ratterte sie so vor sich hin - naja, ist halt eine Standard-Datei der Brother, aber für´s "Guten-Morgen-Körbchen" schon okay.




Ab sofort gibt es unsere Frühstücks-Brötchen aus diesem neuen Körbchen und nun habe ich richtig Lust dazu, öfter mal mit meiner Sticki was zu machen und werd´ mich demnächst mal auf die Suche machen, wo es schöne Stickdateien für mich gibt - vielleicht könnt´ Ihr mir ja etwas empfehlen? Würde mich sehr freuen.

Einen wundervollen RUMS-Tag Euch allen. Ich geh´ dann mal gucken, wo es heute noch so geRUMSt hat.

Macht´s Euch schön!

Herzallgäuerliebste Grüße


Saskia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!
Herzallgäuerliebste Grüße von Saskia