März 20, 2015

Hoch über´m Hopfensee .... zur Burgruine Hopfen | Gastblogbeitrag von Birgit Wild

...März 2015...
allerliebste Seitenbesucher, ich war mal wieder für meine Freundinnen Saskia und Carmen unterwegs und hab ein paar Bildchen gemacht. Wer von euch war schon mal hoch oben überm Hopfensee und hat die Burgruine Hopfen entdeckt? Noch nicht, na dann lasst euch mal mitnehmen auf die kleine Wanderung...



vorbei an "gefährlichen Moos-Hirschen"

kommt man nach ca. 15 Min. Fußmarsch (geparkt habe ich unten links am Ortseingang von Hopferau kommend) schon oben an der alten Ruine an. Es ist Allgäus älteste Steinburg, zum ersten Mal im Jahr 1172 erwähnt und die letzten Jahre saniert.


Aber das Allerschönste ist der beeindruckende Ausblick:



Oben gibt es auch ein paar gemütliche Holzbänke zum gemütlichen Verweilen und eine deftige Brotzeit zu machen Perfekt für eine kleine Sonntags-Wanderung! Hoffe ihr hattet Spass an meinen Bildern und wünsche euch einen tollen Frühlingsstart Eure Birgit von @Ostallgäuer LebensArt
Es ist immer wieder faszinierend, welch´ wunderschöne Fleckerl es hier bei uns im Allgäu so gibt. Da meint man immer, schon so vieles zu kennen und erfährt immer wieder von solchen schönen Plätzen, die auf jeden Fall einen Besuch bzw. eine Wanderung wert sind.
Ich jedenfalls freue mich schon jetzt bereits wieder auf den Wander-Sommer hier bei uns im Allgäu. Jede Jahreszeit hat so seinen Reiz, und meistens kommt der Frühling immer dann, wenn man ihn gerade braucht ;-).
In diesem Sinne bedanken wir uns wieder ganz herzlich für Deine wunderschönen Bilder, liebe Birgit und freuen uns schon auf den April und sind gespannt, ob es dann vielleicht auch im Ostallgäu schon Frühlingsbilder geben wird?
Herzallgäuerliebste Grüße aus dem Oberallgäu
Saskia & Carmen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!
Herzallgäuerliebste Grüße von Saskia