März 23, 2015

Was koch´ ich heute? | Mini-Montag



Diese Frage stellen wir Frauen (und natürlich auch die Männer unter den Köchen) uns Woche für Woche, Tag für Tag.

Schmecken sollte es, abwechslungsreich sein, gesund...... und und und. Die Ansprüche sind so hoch wie nie. Das ist auch gut so und auch wichtig. 

Aber manchmal, so ab und zu, eher selten, aber doch schon gönnt man sich auch "Soul-Food", also "Essen für die Seele".
Manchmal braucht man einfach etwas, das bedingungslos schmeckt, satt macht und vielleicht auch kleines Stück weit glücklich.




Seit langem habe ich wieder einmal Griesschnitten gemacht. Süßspeisen dürfen es bei uns schon ab und zu mal sein. Aber immer nur Pfannkuchen oder Kaiserschmarrn? Das wäre viel zu schade und so bin ich wieder einmal beim stöbern durch mein Kochbuch auf ein leckeres und sehr einfaches Rezept für Griesschnitten gestoßen *yummi*.




Griesschnitten schmecken herrlich süß und erinnern mich an die Zeit, in der meine Oma Griesbrei für uns kochte. Und oben drauf durfte natürlich Zimt & Zucker nicht fehlen.....

Nachdem leider noch kein regionales Obst hier wächst - wir stellen uns ja gerade erstmal auf den schönen Frühling ein - habe ich als "Zuckerle" für die Geschmacksnerven noch ein paar geeiste Früchte mit auf den Teller gegeben.... Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Brombe.....

schmeckt herrlich frisch! 

Eigentlich gehört für mich hier ein feines Rhabarber-Kompott dazu, aber wie gesagt, wächst noch nicht und so lange wollte ich jetzt einfach nicht warten *zwinker*.




Dieses simple-leckere Gericht gehört für mich einfach "geherzt" :).



Wir haben diese süße Leckerei alle genossen, Kindheitserinnerungen zerklamüsert (meine Kids lieben es, wenn wir "von früher" erzählen) und alles ratzebutz verspeist.

Ein kleiner Beitrag zum Mini-Montag, der die Seele baumeln lässt - und was kocht Ihr so? ;-)

Herzallgäuerliebste Grüße


Saskia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Ihr zu uns ins Allgäu gefunden habt! Wir freuen uns über jeden Kommentar, Tipps und Anregungen zu unserem Blog. DANKESCHÖN!