Februar 13, 2016

Am 14.02. ist Valentinstag | Basteltipp


... und genau deshalb dreht sich alles nur um eins: Um die Liebe!

Der Valentinstag wird als "Tag der Liebenden" gefeiert und man verschenkt hierzu Blumen oder Kartengrüße an die Menschen, die man besonders gerne hat.

Seinerzeit soll Valentin von Rom als einfacher Priester Liebespaare trotz eines Verbots durch Kaiser Claudius II. nach christlichem Ritus getraut haben. Hierzu verschenkte er den frisch vermählten Paaren auch Blumen aus seinem Garten. Nach einer Überlieferung standen Ehen, welche durch ihn geschlossen wurden, unter einem guten Stern. 
Doch es fand ein tragisches Ende, da Valentin auf Befehl des Kaisers am 14. Februar 269 enthauptet wurde. Und nun gedenkt man an diesem Tag an ihn und führt den Brauch weiter.

Ehrlich gesagt, ist es mir fast lieber, dass man einfach so mal an mich denkt, anstatt sich immer von rosaroten und Herzchen-Plakaten auf diesen Tag hinweisen zu lassen. Denn genau dann, wenn man es eigentlich nicht erwartet, freut man sich doch am meisten über einen kleinen Blumengruß oder nicht?

Aber natürlich mag ich den Valentinstag trotzdem und da es schon ganz wundervolle Frühlingsblumen gibt, die auf den Frühling hinweisen - freu ich mich umso mehr! Die Tage werden wieder länger und wenn man genau hinhört, hört man schon ein paar Vöglein im Garten zwitschern.. hach, ja - wegen mir könnt er kommen, der Frühling!

Doch nun möchte ich Euch einen kleinen Bastel-Tipp zeigen, wie Ihr ganz schnell und einfach eine hübsche Valentinskarte selber basteln könnt:




Ihr benötigt dazu.

1 Schere
1 Kleber
Motivpapier - Muster und Farbe nach Belieben
1 schwarzen Fotokarton DIN A5
1 Schere
1 Herz-Vorlage
1 weißen Holzstift o. ä.


Zuerst nehmt Ihr ein Herz als Vorlage, um daraus ein Herz auf Euren gewählten Motivkarton (kann natürlich auch einfarbig sein) aufzuzeichnen - danach schneidet Ihr es aus. Das ganze 3 x wiederholen, so dass Ihr 3 Herzchen nun vor Euch liegen habt.

Anschließend das Herz in der Mitte falten (das Motiv liegt nun innen). So mit allen drei Herzen verfahren. 
Nun können diese zusammengeklebt werden - so entsteht der 3D-Effekt. Die nicht zusammengeklebten Herzchen-Seiten nun auf den Fotokarton kleben - FERTIG.























Mit einem weißen Stift könnt Ihr jetzt noch eine Botschaft draufschreiben "Für Dich" - "Be my Valentine" - "Alles Liebe zum Valentinstag" etc. 

Viel Spaß beim Basteln und Verschenken! Lasst es Euch einfach nur gutgehn und feiert diesen Tag der Liebenden mit Euren Liebsten!

Herzallgäuerliebste Grüße

Eure Saskia










1 Kommentar:

  1. Hallo Saskia,
    eine schöne Karte, die kommt bestimmt gut an.
    Ich habe gerade alles für morgen verpackt, sind ja nur Kleinigkeiten, aber auch die wollen liebevoll eingewickelt werden.
    Die 3D Herzen probiere ich demnächst auch mal aus.
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr zu uns ins Allgäu gefunden habt! Wir freuen uns über jeden Kommentar, Tipps und Anregungen zu unserem Blog. DANKESCHÖN!