März 11, 2016

Keine (Höhen-)Angst....

... auf der Highline179 bei Reutte in Tirol!


Bereits zum dritten Mal waren wir nun schon dort: 

Die Burgenwelt Ehrenberg heißt seine Gäste stets willkommen und wartet das ganze Jahr über mit einem ganz besonderen Erlebnisfaktor auf.

Ob mit den Ehrenberger Ritterspielen, Wanderungen zur Burgruine Ehrenberg oder einzigartigen Konzerten, Schatzsuchen, Museumsbesuch, ... Langeweile kommt hier garantiert nicht so schnell auf.

Und seit "neuestem" sticht sie einem sofort ins Auge, wenn man der Ehrenberger Burgenwelt entgegen fährt:

Die Highline 179 - eine gigantische Hängebrücke! Ein ganz besonderes Erlebnis mit dem gewissen Nervenkitzel, nichts für schwache Nerven sozusagen.

Bei meinem ersten Besuch kostete es mich schon auch Überwindung, über diese - leicht schaukelnde - Brücke zu laufen. Nach unten zu sehen, habe ich mir ohnehin verkniffen. Da aber seinerzeit die Sicht sehr schlecht, weil das Wetter regnerisch und neblig war und keine schönen Fotos dabei heraussprangen, entschied ich mich noch einmal mit meiner Familie dorthin zu fahren.

Und es hat ich wirklich gelohnt:

Das Wetter an diesem Tag war herrlich, strahlend blauer Himmel, klasse Fernsicht und obwohl viele Leute dieselbe Idee hatten wie wir, haben wir unseren Ausflug dorthin sehr genossen.

Ich habe Euch ein paar Bilder von diesem Tag mitgebracht:






Ein traumhaft schönes Bergpanorama bildet diese wundervolle Kulisse der Ruine Ehrenberg. 


Wer möchte, kann doch auch mal einen kleinen Blick nach unten "riskieren", allen anderen, die es mit der Höhe nicht so haben, empfehle ich, den Blick einfach in die Ferne schweifen zu lassen und die Aussicht zu genießen!



Wenn man auf der anderen Seite der Highline angelangt ist, hat man einen tollen Blick auf die Burgruine und kann so ein paar hübsche Bilder einfangen. Tja, und wer die Atmosphäre auf der Bank etwas auf sich wirken lässt, erlebt eine richtige "Selfie-Action" - amüsant mit anzusehn. Wir überlassen unser Familienfoto lieber einem Holländer, der sich uns prompt für einen Erinnerungsschnappschuss anbietet.

Danach geht´s für uns auch schon wieder zurück, denn auf die Burg wollen wir ja auch noch.








Gemütlich laufen wir wieder hinunter und gönnen uns noch eine kleine Pause in der dortigen Gastwirtschaft "Salzstadl", bevor wir uns wieder auf den Rückweg ins Allgäu machen. Was für ein toller Tag!

Ihr wollt noch mehr Informationen? Dann klickt Euch einfach HIER rein und entdeckt das umfangreiche Angebot der Burgenwelt Ehrenberg. Auch Feste wie Geburtstage uvm. kann man dort feiern oder eine spannende Museumsralley mitmachen.

Mit diesen Impressionen wünsche ich Euch ein wunderschönes, erholsames und sagenhaftes Wochenende! Erholt Euch gut...

Herzallgäuerliebste Grüße

Saskia

1 Kommentar:

  1. Liebe Saskia, wunderschön deine Bilder! Die Burg ist gewaltig und dazu noch vor dieser Bergkulisse! Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes und erholsames Wochenende.
    Herzliche Grüsse
    Verena

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!
Herzallgäuerliebste Grüße von Saskia