Mai 30, 2016

Garten-Lust | Blogpause beendet


Hallo liebe Allgäu-Freunde!

Nach zwei wundervollen, erholsamen und schönen Ferien-Wochen geht´s weiter in die nächste Runde.... bis wir wieder den Sommer-Ferien entgegenfiebern und uns auf 6 lange Wochen "Auszeit" freuen können.

Doch, halt - so schnell geht´s nun doch nicht und so starte ich ganz entspannt in den bevorstehenden Alltag und lass es einfach etwas langsamer angehen. Die Routine kehrt zurück und der Kalender bekommt wieder mehr Aufmerksamkeit als sonst.
Ich freue mich schon auf den bevorstehenden Sommer, zumal wir schon etwas davon schnuppern durften. 29 Grad, blauer Himmel, die Natur in vollem Gange - ist das nicht schön?

Jedenfalls war es für mich wieder an der Zeit, einen kleinen Streifzug durch meinen Garten zu machen und zu sehen, was denn gerade so alles blüht und wächst...
Und irgendwie wundere ich mich immer wieder darüber, dass sich das Zeitrad in meinem Garten wohl langsamer zu drehen scheint, als anderswo.. naja, ich bin ja geduldig und freue mich, wenn "überhaupt etwas wächst" (denn einen "grünen Daumen" habe ich ganz bestimmt nicht...leider).



Wir haben einen schönen Apfelbaum in unserem Garten, der uns jedes Jahr mit seiner herrlichen Blütenpracht erfreut, doch leider sind die Äpfel einfach nicht genießbar... Und sobald die Frucht groß genug ist, fallen die Wespen drüber her oder sie fallen vom Baum und haben faule Stellen. Ich bin ganz hin- und hergerissen, ob wir ihn behalten sollen oder einen neuen setzen werden. 



Oben auf dem Bild ist die Pulsatilla, auch bekannt als Küchenschelle zu sehen. Natürlich ist sie bereits verblüht. Schade eigentlich, dass sie nicht länger ihre wundervolle lilafarbige Blütenfarbe behält.



Bei meiner Garten-Runde habe ich den Enzian mit geschlossenem Kelch angetroffen. Er besticht durch sein tiefes, leuchtendes Blau und wird jedes Jahr ein kleines bisschen größer.



Unsere beiden "Könige" Tom & Leopold haben auch wieder ihren Platz im Garten gefunden und begrüßen unsere Gäste an der Gartentür. Der Lavendel nimmt auch langsam an Größe an und ich freue mich schon darauf, wenn er wieder so herrlich blüht und duftet - dann ist es wieder Zeit für meine leckeren Lavendel-Kekse - das Rezept hierzu findet Ihr HIER.

Zitronenmelisse finde ich ganz fantastisch und wird seine Verwendung in Cocktails, Erfrischungsgetränken, Smoothies und auf Kuchen zur Dekoration finden - so schmeckt der Sommer!

Tja und nachdem ich meine Kräuterschnecke aus Backsteinen leider abbauen musste, da zu viele Steine im Winter quasi "zerbröselt" sind, überlege ich derzeit, was ich noch hübsches daraus machen könnte ;-).




Und natürlich dürfen auch meine heissgeliebten Kräuter nicht fehlen. Von Oregano, über Basilikum, Schnittlauch, Kresse, Dill und Thymian - ich liebe frische Kräuter zum verfeinern vieler sommerlichen Köstlichkeiten. Ihr wollt Euch selbst einen Kräutergarten basteln? Dann schaut einfach mal HIER rein, dort findet Ihr ein DIY, das ganz einfach nachzumachen ist und auf kleinstem Raum (Balkon oder Terrasse) Platz findet.

Ein bisschen Deko, Laternen, Schwemmholz (z. B. ein Schwemmholz-Mobile - Anleitung gibt´s HIER), Kerzen, Kissen und schon kann der Sommer kommen... ich hoffe auf ein paar schöne laue Sommernächte mit klarem Himmel zum "Sterne-gucken".

Ich wünsche Euch einen tollen Start in eine neue Woche - macht´s Euch hübsch!

Herzallgäuerliebste Grüße

Eure Saskia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Ihr zu uns ins Allgäu gefunden habt! Wir freuen uns über jeden Kommentar, Tipps und Anregungen zu unserem Blog. DANKESCHÖN!