Dezember 06, 2016

Herzallgäuerliebster Adventskalender | Ho Ho Ho | Verlosung


Heute zieht der heilige Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht durch die Lande und besucht liebe und nicht ganz so liebe Kinder, um Ihnen aus dem goldenen Buch vorzulesen. Erwartungsvoll sitzen die Kinder dann still und lauschen, was der Nikolaus Ihnen so alles zu sagen hat: Was war über´s Jahr sehr lobenswert und was vielleicht nicht ganz so schön.

Doch am Ende funkeln die Augen der Kinder, wenn sie vom Nikolaus ein Säckchen mit Nüssen, Mandarinen, Schokolade und vielleicht einer Kleinigkeit überreicht bekommen.


Am heutigen Nikolaustag darf ich an Euch eine ganz wunderbare, allgäuerische und humoristische Überraschung weiter verlosen:



Na, habt Ihr erkannt, wer sich im großen Nikolaus-Sack versteckt hat? ;-)

Genau, es ist Maxi Schafroth! Ein waschechter Allgäuer, der sein Publikum mit unvergleichlichem Allgäuer Humor und seinen Liedern begeistert. Und heute habt Ihr die Möglichkeit, 


2 Tickets 
für 
"Maxi Schafroth - Faszination Bayern" 


in der Kemptener bigBOX zu gewinnen:


Maxi Schafroth - nach großem Erfolg 
des neuen Programms 
nochmal in der bigBOX Allgäu!  

Faszination Bayern findet am 28.12.2016 statt

Kempten - Nach seinem ersten Soloprogramm "Faszination Allgäu" setzt der Kabarettist Maxi Schafroth seine bizarre Beobachtungsreise nahtlos fort. „Faszination Bayern" ist der zweite Meilenstein seiner von langer Hand geplanten Kabarett-Trilogie. Die Idee dazu hatte Schafroth nach eigener Aussage im Alter von sieben Jahren, beim Berühren des elektrischen Weidezauns in Gumpratsried bei Eggisried. „Das war bewusstseinserweiternd!“ so Schafroth. Nachdem die erste Show mit 3000 Besuchern restlos ausverkauft war legt der gebürtige Stephansrieder nochmal nach. Die Show am 28.12.2016 beginnt um 20.00 Uhr, Einlass ist um 19.00 Uhr.

In "Faszination Bayern" lädt Schafroth sein Publikum in seinen skurrilen Kosmos im Süden Deutschlands ein. Die Reise führt heraus, aus dem strukturschwachen Allgäuer Raum über den Lech bis in die gelobte Universitätsstadt München. Schafroth schildert seine Begegnungen mit den Starnberger Zahnarztkindern vom humanistischen Gymnasium, Münchner Bildungsbürgern in senfgelben Cordhosen und hippen Szene-Pärchen mit Holz-Look-Brillen.  Er zieht Vergleiche vom Manufactum Gummistiefel-Regal zur BayWa Ottobeuren und bittet als bundesweit agierender Kulturcoach um Toleranz für das flächenmäßig größte Bundesland.

Auf seinem umgebauten Erbhof schafft Maxi Schafroth Abhilfe für die Probleme ausgebrannter Leistungsträger und leistungsgetriebener Eltern. Das Resozialisierungszentrum für Aussteiger-Banker und das Gletscherhüttenseminar „Los Lassen!“ für überspannte „Helicoptering Parents“, brachten ihm die Nominierung zum "Entrepreneur of the Year" seiner Heimatgemeinde Stephansried ein und katapultierten ihn über Nacht auf Wikipedia zur zweit prominentesten Person des 78 Seelen Dorfs (nach Wunderheiler Sebastian Kneipp).

Maximilian Schafroth scheut für seine Milieustudien keine Mühe und kein Risiko. Er begibt sich in durchaus brenzlige Situationen, darunter die mehrjährige Betriebsspionage bei einer Großbank, ein dreitägiges Praktikum in einer Schwabinger KiTa und die Teilnahme am Seminar Atemtherapie für Führungskräfte.

Aus diesem biographischen Cross-Over macht Maxi Schafroth umwerfendes Kabarett - immer unterlegt mit dem schnarrenden Charme seines Allgäuer Akzents. Begleitet wird er auch in "Faszination Bayern" wieder von Herz und Verstand und vor allem von seinem kongenialen Gitarristen und Hofnachbarn Markus Schalk. Je nach zeitlicher Verfügbarkeit schließt sich der Kinderchor der Jungen Union Miesbach der Veranstaltung an.

Und so könnt Ihr am Gewinnspiel teilnehmen:

Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Blogpost oder beim Veröffentlichungspost auf meiner herzallgäuerliebsten Facebook-Seite, und schon hüpft Ihr in den Lostopf mit hinein.
Hier noch die Teilnahmebedinungen, die es zu beachten gilt:

* Hinterlasse einen Kommentar hier unter diesem Post oder beim Veröffentlichungs-Beitrag dieses Gewinnspieles auf Facebook. Es kann jeder nur 1 x teilnehmen. Ein Kommentar hier und bei Facebook erhöht die Gewinnchancen nicht.
* Teilnahme ab 18 Jahren
Verlosung erfolgt nur innerhalb Deutschland
* Das Gewinnspiel beginnt mit dem Tag der Veröffentlichung des Posts (06.12.2016) und endet am Dienstag, den 13.12.2016 um 24.00 Uhr
* Zu gewinnen gibt es 2 Tickets für "Maxi Schafroth - Faszination Bayern" in der Kemptener bigBOX am 28.12.2016, diese werden an der Abendkasse für den Gewinner hinterlegt.
* Bitte beachten: Es handelt sich um eine Veranstaltung/Institution im ALLGÄU, d. h. bei einer Teilnahme am Gewinnspiel und im Falle eines Gewinnes, ist die Anreise/Übernachtung selbst zu organisieren bzw. ist diese nicht im Gewinn enthalten!
* Die Ermittlung des Gewinners erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Er wird per E-Mail benachrichtigt und der Gewinn zeitnah verschickt (nur innerhalb Deutschland). Dafür ist eine gültige E-Mail-Adresse zur Kommunikation mit dem Gewinner nötig. Wird diese nicht angegeben, verfällt die Gewinnmöglichkeit zu Gunsten eines anderen Teilnehmers. Die Rückmeldung zur Gewinnbenachrichtigung muss innerhalb 3 Tagen erfolgen, ansonsten wird der Gewinn weiterverlost.
* Der Gewinner erklärt sich einverstanden, namentlich im Gewinnbenachrichtigungspost hier im Blog und/oder auf Facebook erwähnt zu werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Eine Barauszahlung ist nicht möglich!

Und jetzt wünsch ich Euch noch einen wundervollen Nikolaustag und lasst Euch nicht in Sack stecken gelle? ;-)




Herzallgäuerliebste Nikolaus-Grüße

Eure Saskia

Achtung: Dieser Blogpost enthält Werbung! ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Saskia,

    da versuch ich doch mal wieder mein Glück und spiele gerne mit.

    Herzliche Grüße

    Carina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das wär toll. Wär mal ein schöner Abend für Flo und mich.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße