Februar 06, 2017

Rodelspaß auf der Hündeleskopfhütte | Gastbloggerin Birgit Wild

Hallo liebe Allgäu-Freunde,

auch in diesem Jahr wird mich meine liebe Freundin Birgit Wild von der Ostallgäuer LebensART durch das Herzallgäuerliebste Blog-Jahr als Gastbloggerin begleiten und uns mit ihren wunderbaren Natur- und Landschaftsaufnahmen verzaubern.

Den Anfang im neuen Jahr macht ihr Beitrag 

"Kleine Rodeltour auf die Hündeleskopfhütte 
in Pfronten-Kappel"


VIEL SPASS!

Was waren das für tolle Wintertage die letzte Zeit und einen dieser herrlichen Tage haben wir ausgenutzt und eine kleine Rodel-Gaudi bei uns vor der Haustüre unternommen. 

Gestartet sind wir unten im Pfrontner Ortsteil Kappel, von dort kann man einen Forstweg oberhalb des Waldseilgartens hochlaufen. Das sind ca. 45 Minuten gemütlicher Fußmarsch. Schon nach kurzer Zeit sieht man schön ins Tal:


In die andere Richtung sieht man schön auf die Ruinen Frey- und Eisenberg und auf´s Füssener Land.


Wunderschön romantisch geht´s dann durch den Wald...


... kurz danach öffnet sich dann der schöne Blick in die Pfrontener Berge...


... und die gemütliche Hütte kommt zum Vorschein.


Die Hündeleskopfhütte liegt auf 1180 m und ist die erste vegetarische Hütte in den Alpen. Ich habe mir einen guten Sonntagszopf und eine schöne Tasse Kaffee dazu gegönnt.. dies gemütlich auf der schönen Sonnenterrasse mit herrlichem Ausblick. 


Und jetzt gestärkt rauf auf den Rodel und wieder "ab ins Tal"!


Die Rodelstrecke ist auch perfekt für kleinere Kinder geeignet.
Die "gefährlichen" Stellen wurden mit Strohballen abgesichert. Genau auf dieser Strecke findet auch das legendäre "Schalenggerrennen" - dieses Jahr am 25.02.2017.
Hoffen wir, dass es auch an diesem Tag genügend Schnee gibt.


Schön war´s und vielleicht hat der ein oder andere von Euch ja auch Lust auf eine Schlittenfahrt bekommen - es muss ja kein "Schalengger" sein ;-).

Einen schönen Februar Euch allen und ganz liebe Grüße 

Birgit von der Ostallgäuer LebensART

-----------------------------------------------------------------------------

Vielen Dank für Deine wundervollen Bilder und den tollen Ausflugstipp liebe Birgit! Und ob man da Lust auf eine Schlittenfahrt bekommt - mit einem "jucheee" ins Tal macht immer RIESIG viel Spaß!
Gerade für Familien dürfte dies ein interessanter Tipp sein, da manche Rodelpisten einfach nicht für kleinere Kinder geeignet sind.

Eine schöne Woche Euch allen - vielleicht sieht man sich ja beim "Schalengger-Rennen" am 25.02. ;-) .. da geht´s dann allerdings schon ziemlich rasant zu und das schau ich mir dann lieber von der Seite aus an *zwinker*.

Herzallgäuerliebste Grüße

Eure Saskia


1 Kommentar:

  1. Die Hütte ist echt ein Besuch wert, mein Mann und ich waren letztes Jahr spontan dort. Viel Tipps von herzallgäuerliebst und der Zeitschrift Die Allgäuerin haben wir schon ausprobiert und wunderschöne Ausflüge erlebt. Herzlichen Dank dafür!!!
    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!
Herzallgäuerliebste Grüße von Saskia