Oktober 24, 2014

Mädelstreffen mit A: Annabell und Arla

Als Blogger erlebt man ja so manche Überraschung. Vor allem im Briefkasten. Egal ob vor der Haustüre oder virtuell, egal ob positiv oder negativ. Und so erreichte mich vor einigen Wochen eine liebe E-Mail mit der Bitte doch uuuuuuuunbedingt diesen Käse auszuprobieren. Weil er einfach toll sei und überhaupt und die Milch sei ja aus dem Allgäu und würde somit gut zu unserem Blog passen, wo wir doch auch gerne über´s Essen berichten.




Ich muss ja zugeben, dass mich diese Testerei schon immer sehr lockt, vor allem wenn´s ums Essen geht! Da musste ich einfach zuschlagen.
Ich habe eine nette grüne Kühlbox bekommen mit jeder Menge Käse. Ich hatte mich allerdings auf einen kleinen Mischmasch gefreut, stattdessen kamen viele viele abgepackte Scheibenkäsepäckchen. 







Improvisation ist eben alles und so arrangierte ich ein kleines Date, nämlich mit Annabell. Die beiden haben sich echt richtig gut verstanden und als ich sie dann in ihre "Sauna" schob, sind sie einfach nur dahingeschmolzen. 


 Nach diesem Saunagang haben sich noch unsere Freunde Feldsalat und Champignons dazugesellt. Es war eine wunderbare Party - wir haben sie sehr genossen!


Vielen Dank Arla, dass wir Eure Testesser sein durften - Käskartoffeln gehen halt immer.
Wer noch mehr von den dänisch-deutschen Produkten erfahren möchte, kann das HIER tun.

Herzallgäuerliebste Grüße
Carmen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße