Oktober 20, 2014

SINNblick 2014 | Oktober 2014

gesehen - gehört - gerochen - gedacht im Oktober

[SINNblick2014]



Oh, wie die Zeit doch vergeht. Und so liegt mein letzter SINNblick nun schon auch wieder eine ganze Weile zurück.
Wir haben bereits Oktober - einen goldenen Oktober - wie ich finde.

Um den letzten warmen Herbsttag noch einmal in vollen Zügen zu genießen, habe ich mich zusammen mit meiner Familie auf´s Fahrrad geschwungen und eine herrliche Fahrrad-Tour unternommen. Teilweise haben wir Höhenwege genommen und wurden mit einem herrlichen Ausblick in die Allgäuer Alpen belohnt.
Auf dem Rückweg ging es für uns an der Iller entlang, wo ich die Gelegenheit nutzte, um ein paar Impressionen für den SINNblick einzufangen.

Die liebe Annette von blick7 sammelt in ihrer neuen Fotoprojekt-Galerie alles, was jeden Monat so an "Sinnes-Erlebnissen" zusammenkommt - HIER, die Sinnes-Erlebnisse für Oktober.

Eine sehr schöne Idee, wie ich finde:

Einmal im Monat besucht man einen Ort seiner Wahl (nach Möglichkeit immer denselben), und betrachtet diesen mit "Sinnen":

gesehen - gehört - gerochen - gedacht










  gesehen: Die Iller, mit relativ wenig, klaren, sauberen und sehr langsam fließenden Wasser. Die Blätter an den Bäumen leuchten in den tollsten Farben und die Sonne, die um diese Jahreszeit bereits wieder sehr tief steht, verstärkt die Leuchtkraft nochmals - ein "goldener" Anblick.
Etwas weiter vorn, standen auch zwei Angler mitten in der Iller, um einen "Fang" zu machen. Ob sie an diesem Tag erfolgreich waren - weiß ich leider nicht. Aber ich denke,
durch das langsam fließende Iller-Wasser wird gestern wohl ein günstiger Angel-Tag gewesen sein.

   gehört: Das Rascheln der Blätter in den Bäumen. Ab und zu bläst ein leichter Wind in die Baumkronen und lässt die Bäume sanft hin- und herwiegen und verliert dabei einige seiner bunten Blätter.



  gerochen: Die feuchten Blätter, die von der Iller ans Ufer gespült werden. Auch Schwemmholz-Geruch, holzig und fast schon modernd steigt in meine Nase.


  
  








gedacht: Gedacht habe ich mir: Was für ein wunderbarer, sonniger Herbsttag, den ich mit meiner Familie an diesem Tag bestens genutzt und bis zum Abend hin genossen habe.
Wie schön der Herbst doch sein kann!
Diese Woche erwartet uns ein Wetter-Umschwung - dann wird es wohl Zeit zum "Drachen steigen lassen" und sich anschließend wieder nach drinnen vor den warmen wohligen Schweden-Ofen mit einer schönen Tasse heissen Kakao zu verkrümeln. Ganz ehrlich? Ich freu mich drauf!


by S&S

Einen wunderbaren Start in die neue Woche wünscht Euch 
mit herzallgäuerliebsten Grüßen

Saskia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße