November 10, 2014

So a alter Gruscht | Sammeltassen von anno dazumal Teil 1

Entweder man hat es oder man hat es nicht: Ein Faible für "Altes" - ob Geschirr, Accessoires, Möbel usw. 
Das ist wohl ein Gen, das auch ich von meiner Mama geerbt habe: 

das "ein-Faible-für-Altes"-Gen 

sozusagen.

Es begann alles mit einer alten Wasch-Schüssel, die ich mir von meiner Mum zu meiner Hochzeit gewünscht hatte. 


Aber wo findet man solche Schätze? Ganz klar - auf dem Flohmarkt. Wie sie mir verraten hat, hat sie dieses herrliche und wunderschöne Set für ein "Butterbrot und ein Ei" erstanden (naja, manche wissen halt einfach nicht, welche "Goldschätze" sie zum Verkauf anbieten - Hauptsache "WEG" - meiner Mum sollte es Recht sein).

Mit "Hintergedanken" habe ich mich nun selbst zusammen mit meiner Familie auf den Weg zu einem Flohmarkt in unserer Allgäu-Metropole gemacht - auf der Suche nach:




Diese Tassen sind sogenannte "Sammel-Tassen" und kennt sicherlich jeder, der schon einmal in Omas Küchen-Buffet hineingeschaut hat. Schön aufgestellt im Glas-Schränkchen, vielleicht ein Geschenk zur damaligen Kommunion oder auch Hochzeit. Hach, welch´ Erinnerungen wohl an jedem einzelnen Stück hängen....

Aber sie einfach nur in der Vitrine zu haben, ist ja beinahe schon fast zu schade. Es gibt noch mehr, was man daraus machen kann und ich mir jetzt sozusagen zur "Aufgabe" gemacht habe....

Manche von Euch werden es sich sicherlich schon denken können, was daraus einmal werden soll ;-).
Jetzt bleibt mit Spannung zu erwarten, ob es mir auch tatsächlich gelingt (ich könnt jetzt schon die Lippen zusammenbeißen, wenn ich nur daran denke, was dazu nötig ist, um das Endergebnis zu bekommen).

Ich bin voll motiviert und hoffe, Euch schon bald das Ergebnis zeigen zu können, natürlich mit einer kleinen DIY-Anleitung zum nachmachen.

Einen wunderschönen Tag mit einem guten Start in die neue Woche wünscht Euch

mit herzallgäuerliebsten Grüßen

Saskia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße