Juli 26, 2019

Allgäuer Alpgenuss e.V. | Nur das Beste aus der Region


Meine lieben LeserInnen und Leser des herzallgäuerliebsten Allgäu-Blog!

Es ist kaum zu glauben, aber die Ferien (in Bayern) sind nun endlich da und der Alpsommer ist bereits in vollem Gange. Etwas "ruckelig" war der Start vielleicht in diesem Jahr, weil es gerade in den höheren Lagen noch lange Schnee gab, so dass mit den Vorarbeiten zum Saisonbeginn, wenn das Vieh wieder auf die Alpen kommt, erst etwas später begonnen werden konnte. 



Doch nun genießen wir bei schönstem Wetter unsere Allgäuer Alpen und.... wenn ich so nach mir gehe, kann ich mich kaum für etwas entscheiden, wohin ich denn nun gerne wandern möchte. Die Auswahl an bestens präparierten Wanderwegen scheint beinahe unendlich und es gibt noch so viele schöne Fleckerl in unserer Hoimat, die ich noch so gerne sehen möchte. 

So stehen etwa der "Schrecksee", die Nagelfluhkette und die Buchenegger Wasserfälle noch auf meiner diesjährigen Agenda. 

Natürlich achte ich bei der Auswahl meiner Touren auch darauf, dass es immer eine feine Einkehrmöglichkeit gibt, wo wir uns mit regionalen und hausgemachten Produkten stärken können. 
Immer mehr schätzen wir alle Selbstgemachtes, regionale Produkte liegen dabei voll im Trend. 

Der Allgäuer Alpgenuss e. V. setzt sich dabei in enger Zusammenarbeit mit dem Alpwirtschaftlichen Verein für die Vermarktung und Förderung regionaler aus heimischer Alpwirtschaft ein. Dadurch soll das allgemeine Bewusstsein gestärkt werden, die traditionelle Alpwirtschaft mit ihrer Herstellung von regionalen Produkten zu unterstützen und zu erhalten. 

Die ursprüngliche Natur des Allgäus ist eine Kulturlandschaft, die durch die Bewirtschaftung von Land-, Alp- und Forstwirten über mehrere Generationen ihr heutiges Gesicht erhalten hat. Naturnah und anstrengend ist die Pflege dieser Landschaft, deren reizvolle Ursprünglichkeit bis heute nicht verloren gegangen ist. 


Hier schmeckt´s uifach guat 

Lebensmittel werden im Allgäu mit Liebe hergestellt und sind ein Garant für hohe Qualität. Die Milch bei- spielsweise, aus der Köstlichkeiten wie Butter und Käse gemacht wer- den, stammt von Kühen, die einen Großteil des Jahres auf den Weide- und Alpflächen des Allgäus grasen dürfen. Die Verarbeitung der reich- haltigen und feinen Milch erfolgt direkt auf Sennalpen oder ortsnah in den Berg- und Talsennereien. Dies garantiert Frische und schont durch kurze Wege die Umwelt. Darüber hinaus entstehen durch traditionelle 
Hier schmeckt es einfach gut Lebensmittel werden im Allgäu mit Liebe hergestellt und sind ein Garant für hohe Qualität. Die Milch bei- spielsweise, aus der Köstlichkeiten wie Butter und Käse gemacht wer- den, stammt von Kühen, die einen Großteil des Jahres auf den Weide- und Alpflächen des Allgäus grasen dürfen. Die Verarbeitung der reich- haltigen und feinen Milch erfolgt direkt auf Sennalpen oder ortsnah in den Berg- und Talsennereien. Dies garantiert Frische und schont durch kurze Wege die Umwelt. Darüber hinaus entstehen durch traditionelle 
und solide Handwerkskunst eine Vielzahl weiterer regionaler Produkte und hausgemachter Köstlichkeiten, die man einfach probiert haben muss. Besonders hervorzuheben sind die beliebten Käsevariationen wie bei- spielsweise der original Allgäuer Senn- alpkäse gU. oder Wurstspezialitäten vom Alpschwein oder -Rind. 

Die Allgäuer Alpwirtschaft mit ihren 140 bewirtschafteteten Alphütten ist schließlich ein Garant dafür, dass die Ursprünglichkeit und Schönheit der Alpenregion gewahrt wird.
Dem Allgäuer Alpgenuss e.V. haben sich bisher 68 Alpen angeschlossen auf denen die Gäste ausschließlich mit Eigenerzeugnissen und regionalen Produkten verwöhnt werden. Dessen kann sich der Gast sicher sein, denn der Verein prüft den Warenbezug und
die Lieferanten seiner Partneralpen auf ihre regionale und nachhaltige Verarbeitung. So zählen über 100 Allgäuer Betriebe zu den Partnerlieferanten der zum Allgäuer-Alpgenuss e.V. zusammengeschlossenen Alpen. Was der Gast dann beispielsweise auf seiner Brotzeitplatte findet, ist ein frisches Brot aus der Dorfbäckerei mit der Wurst vom Metzger im
Tal nebenan oder dem würzigen und direkt auf der Alpe hergestellte Sennalpkäse. Dazu gibt’s noch ein kühles Bier aus einer der vielen heimatlichen Brauereien, einen aromatischen Kaffee von heimischen Röstereien oder ein "Verdauungsschnäpsle" aus der nahe-liegenden Brennerei – das ist höchste Allgäuer Qualität, Ursprünglich- und
Ehrlichkeit! Denn Wertschöpfung, die in der Region erfolgt, erhält Traditio-
nen und Handwerk, ist praktizierter Heimatschutz und ein Beitrag zum
Klima- und Naturschutz. Der Allgäuer Alpgenuss e.V. setzt sich genau für diese Ziele ein und freut sich über neue unterstützende Fördermitglieder. Jetzt ganz einfach informieren und den gratis Alpflyer bestellen unter 

www.alpgenuss.de oder auf unserer

Facebookseite:

www.facebook.com/alpgenuss/

Oder auf Instagram:

https://www.instagram.com/allgaeuer_alpgenuss/


Nun werdet Ihr Euch sicher denken: Ja und welche Alpe gehört denn nun dem Allgäuer Alpgenuss e.V. an? Dafür gibt es den Wanderführer des Allgäuer Alpgenuss e.V. - druckfrisch und mit Partneralpen, samt wertvollen Tipps und Infos, wie Ihr dort hinkommt.

Und nun das Beste: Ihr könnt bei der heutigen Verlosung 1 von 2 Wanderführern, sowie 1 von 2 Brotzeitbrettle des Allgäuer Alpgenuss e. V. gewinnen! 

Dafür müsst Ihr uns einfach verraten, was Ihr denn so - nach oder während einer Pause auf Euren Wanderungen - bei der Einkehr auf einer urigen Alpe am liebsten esst und trinkt. 
Sind es die Kässpatzen, die deftige Brotzeit oder doch der süße hausgemachte Kuchen?











Lasst es uns wissen: 

Ihr könnt uns eine Mail mit Eurer Antwort schreiben: herzallgaeuerliebst@gmail.com
oder einen Kommentar unter dem Gewinnspiel-Beitrag auf Facebook posten. Natürlich würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr den Beitrag auch teilt und Fan unserer Seiten Herzallgäuerliebst und Allgäuer Alpgenuss e. V. seid! 


Teilnahmebedingungen:


* Es kann jeder nur 1 x teilnehmen. Ein Kommentar hier und bei Facebook erhöht die     
  Gewinnchancen nicht.
* Teilnahme ab 18 Jahren
Verlosung erfolgt nur innerhalb Deutschland
* Das Gewinnspiel beginnt mit dem Tag der Veröffentlichung des Posts 26.07.2019 und 
  endet am Freitag, den 31.07.2019 um 23.59 Uhr
* Zu gewinnen gibt es je 1 von 2 Wanderführer im Wert von je 9,90 Euro und je 1 von 2 Brotzeitbretter vom Allgäuer Alpgenuss e. V. im Wert von je 10,00 Euro
* Die Ermittlung des Gewinners erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Er wird per E-Mail benachrichtigt und der Gewinn zeitnah verschickt (nur innerhalb Deutschland). Dafür ist eine gültige E-Mail-Adresse zur Kommunikation mit dem Gewinner nötig. Wird diese nicht angegeben, verfällt die Gewinnmöglichkeit zu Gunsten eines anderen Teilnehmers. Die Rückmeldung zur Gewinnbenachrichtigung muss innerhalb 3 Tagen erfolgen, ansonsten wird der Gewinn weiterverlost.
* Der Gewinner erklärt sich einverstanden, namentlich im Gewinnbenachrichtigungspost hier im Blog und/oder auf Facebook erwähnt zu werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Lediglich die Adresse wird an die Illustratorin Miriam Dornemann zum Versand der Bücher weitergegeben, danach wieder gelöscht.
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Eine Barauszahlung ist nicht möglich!

So und nun wünschen wir Euch ganz viel Glück, drücken Euch die Daumen und ich bin schon gespannt, was Eure "Lieblings-Highlights" und Schmankerl in den Allgäuer Alpen so sind.... ich bin mir sicher, dass uns allen gehörig das Wasser im Munde zusammen laufen wird *lach*. 

Kommt gut in die neue Woche - herzallgäuerliebste Grüße


Eure Saskia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen