Juni 06, 2016

Lago di Garda 2016 Teil 2 ...


... und der spontane Entschluss, zu fahren!

Bislang gehörten wir beinahe jedes Jahr zu den Menschen, die schon im Herbst den Urlaub für´s nächste Jahr gebucht hatten. Für dieses Jahr haben wir es irgendwie versäumt und auch gar nicht darüber nach sinniert, wohin die Reise gehen soll.
Aber wir fassten irgendwann den Entschluss, einfach mal abzuwarten und "spontan" zu entscheiden, ob, wie und wann wir fahren/fliegen oder was auch immer, werden.

Gesagt - Getan! Und so verbrachten wir eine richtig tolle Woche am wunderschönen Gardasee.

Zugegeben, so ganz "ins Blaue" zu fahren, war schon mutig, denn wir wussten ja doch nicht, wo wir letztendlich landen werden, aber auch das hatte seinen Reiz und wir hatten Glück und haben genau das bekommen, was wir uns vorgestellt hatten - tja, "Glück muss man haben" *zwinker*...

Doch nun genug der vielen Worte, hier meine Bilder für Euch:



Wenn man das erste Mal am See entlang läuft, wird man feststellen, dass der Blick sich manchmal beinahe stündlich verändert. Dies liegt nicht nur am Lauf der Sonne, sondern auch an den sich manchmal schnell veränderlichen Witterungsverhältnissen. Wo vorher blauer Himmel war, ziehen nun dicke (manchmal auch tiefschwarze) Wolken heran, oder die Sicht wird trüb und man kann nicht mal mehr bis zum anderen Ufer sehn... es fasziniert mich immer wieder.






Wo wir sonst bislang meist nur in Bardolino waren, gehen wir nun auch öfter gerne mal nach Lazise und schauen uns dieses hübsche Städtchen an.





Und natürlich darf man sich auch die bunten Märkte nicht entgehen lassen, die sich über die Woche hinweg durch viele Orte entlang des Gardasees ziehen. Und wer eine kleine Pause braucht, setzt sich einfach in eines der vielen kleinen knuffigen Cafés und gönnt sich etwas leckeres.



Blumenpracht in Garda.



Jedes Bild einzeln hier zu posten, würde vielleicht doch die Größe des Beitrages etwas sprengen :-D, darum habe ich mich für eine kleine Auswahl von unserem traumhaft schönen Nachmittag in San Vigilio entschieden. Pssst.... (ich sag das jetzt ganz leise ;-) ).. San Vigilio ist ein echter Geheimtipp und sollte man auf jeden Fall mindestens einmal besucht haben.



Ich habe meinen Urlaub sehr genossen und wir haben viele schöne, lustige und entspannte Momente zusammen erlebt.

Eine nette Überraschung gab es bereits schon zu Beginn unseres Urlaubes:
Es gab ganz spontan und nicht geplantes "Herzallgäuerliebstes MadebyBine"-Treffen (wer ist Bine? KLICK ;-) ).
Darüber habe ich mich wirklich RIESIG gefreut und wir haben ein paar schöne Stunden gemeinsam mit unseren Familien am schönen Lago verbracht. Ganz liebe Grüße an Euch auf diesem Wege liebe Bine - es war toll!

So eine Woche bzw. 7 Tage gehen schneller vorbei, als man denkt und doch haben wir viele schöne Dinge erlebt und viel unternommen. So z. B. auch einen kleinen Ausflug nach Verona... Bilder folgen!

Schönes Fernweh und herzallgäuerliebste Grüße

Eure Saskia

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Saskia,
    am Gardasee waren wir schon wirklich oft, aber deinen "Geheimtipp" kenne ich noch nicht ;-)... Danke, da werden wir uns bestimmt mal umschauen beim nächsten Besuch am Gardasee!!
    So schöne Fotos hast die wieder mitgebracht... traumhaft!
    Ganz liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viiielen lieben Dank liebe Karin! Ich kann davon gar nicht genug bekommen :). Vielleicht entdecke ich ja noch mehr "Geheimtipps" beim nächsten Mal 'träum' .. Ein schönes Wochenende für Dich und Herzallgäuerliebste Grüße aus dem Allgäu -Saskia

      Löschen
  2. Hallo Saskia, diese Bilder sind wirklich ein Traum und bestärken mich darina heuer an den Gardasee zu fahren, muss nur noch den Göttergatten überzeugen. Dabei helfen deine Bilder bestimmt. Sei lieb gegrüsst und genieß deine Urlaubserinnerungen. Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabrina, das freut mich sehr und ich wünsche Dir jetzt schon "schöne Vorfreude" :). Es ist so wunderbar dort - genieße es in vollen Zügen! Herzallgäuerliebste Grüße von Saskia

      Löschen
  3. Hallo liebe Saskia,
    hätte ich diesen Blogbeitrag doch schon vor ein paar Wochen gelesen, da hätte ich mir San Vigilio nicht entgehen lassen! Wir waren dieses Jahr das erste Mal am Gardasee. Wunderschön!! So viele schöne Ecken gibt es zu entdecken, egal auf welcher Seeseite. In Verona waren wir leider nicht. Aber deine Bilder sehen super aus -noch etwas verpasst :-).
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr zu uns ins Allgäu gefunden habt! Wir freuen uns über jeden Kommentar, Tipps und Anregungen zu unserem Blog. DANKESCHÖN!