März 06, 2015

Die andere Seite der Allgäuer Alpen...

....und die Wolken zum Greifen nah!


Als "Bewohner" des schönen Allgäus gehört es für mich einfach mit dazu, Skifahren zu gehen. Denn wenn man die Alpen schon quasi fast "vor der Haustüre" hat, bietet sich das einfach an.
Ein fantastisches Gefühl, dem Himmel ein Stückchen näher zu sein und auf bestens präparierten Pisten bei strahlendem Sonnenschein talwärts zu sausen!

Bewegung an der frischen Luft, Spaß, hoher Erlebnisfaktor, Sinnesrausch, Family-Day, Herausforderung, Genuss pur - das bedeutet für mich - Skifahren! 



Ja man hört es glaub schon ein bisschen heraus und ich bekenne mich dazu ein "Schön-Wetter-Skifahrer" zu sein ;-). Aber es macht mir einfach mehr Spaß, wenn ich SEHE wo ich fahre und dabei auch nicht von Nässe durchtränkt zum frieren anfang´.... Es ist aber nicht die Kälte (wir sind auch schon bei -24 Grad im Stubaital gefahren - ABER die Sonne schien wenigstens auf uns herab), die braucht man schon irgendwie.



Und nicht nur das Allgäu bietet hier eine Vielzahl von Möglichkeiten, auch ein "Stückchen" südlicher im Lechtal, genauer in Warth/Schröcken haben wir uns einen Tag lang einen unvergesslichen Ski-Tag mit der Familie und Freunden gegönnt - einfach herrlich!



Nach ein paar Mal das obligatorische "Wann sind wir eeendlich dahaaa?" der Kids, kamen wir nach ziemlich genau 2 Stunden Fahrzeit in Warth mit dem Bus an.



Zuerst waren wir umgeben von dichtestem Nebel und man hatte das Gefühl "Pisten-Poker" zu spielen, da man wirklich - also wirklich gar nichts von einer Piste erkennen konnte.
Erst gegen halb elf ließ sich endlich die Sonne so langsam blicken und bescherte uns ab Mittag bis zum Abend hin einen traumhaft sonnigen Ski-Tag!





Rasch befördern einen die vielen Liftanlagen (2 - 6 Sitzer) hoch hinauf, um dann eine neue Piste wieder hinunterzuwedeln - juchuuuuuuuuuuu!



Kurz nach Mittag haben wir mit den Kids eine kleine MIttagspause eingelegt und uns mit feinen Gerichten gestärkt, bevor es dann wieder Richtung "Steffisalm" zum Bus zurück und anschließend wieder ins Allgäu ging.

Warth-Schröcken ist wirklich ein geniales Skigebiet, bestens geeignet für Familien und es gibt für jedermann das Richtige: Von blau bis schwarz - ist jede Abfahrt mit dabei und so kann sich jeder das herauspicken, was er am liebsten macht. Außerdem haben wir dort einige Skitouren-Geher und Schneeschuh-Wanderer gesehen. Es ist also wirklich jede Menge an "Schnee-Spaß" geboten. 



Es ist schon praktisch, solch kurze Wege zum reinsten Freizeitvergnügen zu haben. Mal sehn, ob wir es heuer nochmal schaffen - wenn´s nach unseren Kids geht - SOFORT! :)

Herzallgäuerliebste Grüße und ein erholsames und schönes Wochenende!

Saskia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!
Herzallgäuerliebste Grüße von Saskia