November 25, 2014

A new Star is born.... | creadienstag

Wohl mit das Schönste auf unserer Welt ist es doch, wenn ein neuer kleiner Stern geboren wird und diesen beim heranwachsen zu begleiten.

Wie ein kleines Wunder erscheint es mir jedes Mal, wenn man so ein kleines Menschlein betrachtet. So friedlich, zart und zerbrechlich - voll und ganz auf uns angewiesen, nehmen wir uns als Eltern dieser Aufgabe an und wachsen mit dieser in die Zukunft. 

Jedes Lächeln, jede neue Errungenschaft - ob sitzen, greifen, stehen oder laufen, jede Umarmung, das erste gesprochene Wort, macht uns glücklich.
Man wächst als Familie zusammen und gestaltet die Zukunft neu.
Ach wie schön das doch ist.




Meine liebe Freundin durfte vor einigen Wochen nach ihrem Sohn eine süße kleine Tochter zur Welt bringen. Und sie hat - wie könnte es anders sein? - alle Herzen im Sturm erobert.
So klein und winzig, so wach und neugierig - einfach zuckersüss die kleine Maus.

Nachdem wir natürlich auch gerne etwas zur Geburt des kleinen Sonnenscheins schenken wollten, habe ich spontan an eine Wimpelkette für das Kinderzimmer 
(HIER gibt´s ne kleine Anleitung dazu) im neuen Haus gedacht und bin mit meiner Tochter losgetigert, um ein paar hübsche Stoffe dafür herauszusuchen.

Wir haben uns für helle, frische Farben entschieden:



Alle Stoffe sind Baumwoll-Stoffe und daher angenehm in der Verarbeitung.



Die Stoffe werden rechts auf recht gelegt und (auf Wunschgröße) zugeschnitten.







Danach geht das große "Rechnen" los, denn
zu einer abwechselnden Abfolge der Stoff-Farben wollte ich auch noch die Buchstaben passend darauf anordnen und aufnähen:



S   O   P   H   I   A


Also habe ich alle Stoff-Dreiecke nacheinander angeordnet und die Buchstaben darunter gelegt, damit nichts durcheinander kommt.






Da der Baumwollstoff relativ dünn ist, ist es schon eine kleine Fisselei, die Buchstaben herauszuschneiden und anschließend auf den Wimpel aufzunähen.

Leider hatte ich kein doppelseitiges Bügel-Vlies mehr, so dass ich lediglich ein einfaches Vlies zur Verstärkung aufgebügelt und mit StyleFix fixiert habe.

Ich habe keinen ZickZack-Stich zum aufnähen verwendet, da ich mir nicht sicher war, ob der Stoff sich dann verzieht und Falten wirft. 

Ein ganz normaler gerader Stich sorgte aber auch für ausreichenden Halt...









..... und e voilá!






Als alle Buchstaben aufgenäht waren, habe ich sie wieder mit den anderen Wimpel-Teilen aneinander gelegt und an ein Schrägband mit Stecknadeln fixiert. 
Jetzt konnte die Wimpelkette fertiggestellt werden - tadaaa!




Wir wünschen Dir, liebe Sophia, viel Freude mit diesem persönlichen kleinen "Farb-Klecks" für Dein eigenes kleines Reich zuhause und den Eltern nochmals alles Liebe und Gute für die Zukunft mit Euren beiden Mäusen.

Herzallgäuerliebste Grüße

Eure Saskia (mit Family)


Dieses Nähprojekt schicke ich heute zum Creadienstag weiter und werde gleich mal nachsehen, was die anderen heute so alles gewerkelt, gebastelt und gezaubert haben. Einen schönen Tag Euch allen!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!
Herzallgäuerliebste Grüße